BLS Re 4/4, Re 425

Technische Daten

26.07.1995 Bahnhof Spiez

26.07.1995 Bahnhof Spiez

Foto: Date Jan de Vries

Nummerierung:
161-195 (bis 1989)
Re 425 161-195
Baujahre: 1964 1983
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Stundenleistung: 4.980 kW
Länge über Puffer: 15.470 mm
Dientstmasse: 80,0 t
Hersteller:
SLM Winterthur
BBC Baden
Bauart: Bo'Bo'

Geschichte

Die Re 4/4 (seit 1992 neue UIC-Bezeichnung Re 425) der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS) sind elektrische Universallokomotiven mit guter Bergleistung und wurden zeitgleich mit der SBB Re 4/4 II in Betrieb genommen.

Alle Lokomotiven tragen das Wappen einer Gemeinde, durch die eine Strecke der ehemaligen BLS-Gruppe führt.

Bilder verfügbar