ÖBB 2050

Technische Daten

Nummerierung: 2050.01 - 18
Stückzahlen:
18
Baujahre: 1958 - 1962
Ausmusterung: 2004
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Dauerleistung: 1.119 kW
Länge über Puffer: 17.740 mm
Dientstmasse: 75,5 t
Hersteller: Henschel (in Lizenz von GM)
Bauart: Bo'Bo'

Geschichte

Die Reihe 2050 war eine Diesellokomotive der ÖBB und wurde bei Henschel in Lizenz von General Motors gefertigt. In einer Erstserie wurden 1958 von der ÖBB zehn Lokomotiven beschafft und wurden als 2050.01 bis 10 eingereiht. Weitere acht Maschinen (2050.11 bis 18) folgten 1962.

Die Lokomotiven erfüllten die an sie gestellten Anforderungen voll und ganz, sie konnte aber wegen ihrer geringen Stückzahl die Dampflokomotive im nicht elektrifierten Streckennetz der ÖBB noch nicht ersetzen. Einsatzgebiet war vorzugsweise der Güterverkehr.

Die Ausmusterung erfolgte 2004, die Maschinen waren aber alle bereits zuvor schon abgestellt worden.

Bilder verfügbar