ÖBB 33 (BBÖ 113 / DRB 33.1)

Technische Daten

11.08.1976 Wien

11.08.1976 Wien

Foto: Werner & Hansjörg Brutzer

Nummerierung:
DRB 33 101 140
ÖBB 33.101 140
Stückzahlen:
40
Baujahre: 1923 - 1928
Ausmusterung: 1968
Höchstgeschwindigkeit:
85 km/h
Länge über Puffer: 20.698 mm
Dientstmasse: 85,2 t
Bauart: 2D h2

Geschichte

Die Dampflokomotivreihe BBÖ 113 war eine Schnellzug-Schlepptenderlokomotivreihe der BBÖ.

Zwischen 1923 und 1928 wurden 40 Lokomotiven in Betrieb genommen. Einsatzgebiet war der hochwertige Reisezugdienst vor Schnell- und Eilzügen.

Ab 1939 wurden die Lokomotiven bei der Deutschen Reichsbahn unter der Baureihenbezeichnung 33.1 geführt.

Nach Kriegsende wurden von der ÖBB 33 Loks unter Beibehaltung der Reichsbahnnummern übernommen. Bis 1968 wurden alle Loks ausgemustert.

Bilder verfügbar