NE 81

Technische Daten

Stückzahlen:

26 Triebwagen
14 Steuerwagen
3 Beiwagen
Baujahre: 1981–1995
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h / 100 km/h
Stundenleistung: 2x 199 kW / 2x250 kW
Länge über Puffer: 23.900 mm
Dienstmasse: 39,0 t - 46,0 t
Hersteller: DUEWAG, WU
Bauart: B’B’

Geschichte

Der NE 81 ist ein vierachsiger Dieseltriebwagen, der speziell für die Nichtbundeseigenen Eisenbahnen konzipiert und erstmals 1981 ausgeliefert wurde. Ebenfalls als NE 81 bezeichnet werden die dazugehörigen Steuerwagen und Beiwagen. Seit 2006 besitzt auch die Deutsche Bahn AG gebraucht erworbene Fahrzeuge dieses Typs, sie bezeichnet die Triebwagen als Baureihe 626 beziehungsweise die Steuerwagen als Baureihe 926. Insgesamt wurden 26 Triebwagen, 14 Steuerwagen und drei Beiwagen hergestellt.

Bilder verfügbar