Jung

Arnold Jung Lokomotivfabrik

Die Arnold Jung Lokomotivfabrik war ein Hersteller von Lokomotiven, die am 13. Februar 1885 als Jung & Staimer OHG gegründet wurde. Die Ausslieferung der ersten Lokomotive erfolgte bereits am 03. September 1885. Im Jahr 1913 wurde die Firma schließlich in Arnold Jung Lokomotivfabrik GmbH, Jungenthal umbenannt.

Zugunsten anderer Produkte wie Werkzeugmaschinen, Transportwagen, Panzerplatten, Kräne und Brückenausleger wurde die Produktion von Lokomotiven im Jahr 1976 aufgegeben. Am 30. September 1993 wurde schließlich die Produktion aufgegeben und das Werk geschlossen. Insgesamt wurden mehr als 12.000 Lokomotiven gefertigt.

Technische Daten R 42 C

Stückzahlen: 32
Baujahre: 1955 - 1962
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Dauerleistung: 324 kW
Länge über Puffer: 9.285 mm
Dientstmasse: 45 t
Hersteller: Jung
Bauart: C

14126/1972 Jung RK 8 B

08.05.2010 im Bahnpark Augsburg

08.05.2010 im Bahnpark Augsburg

Foto: Michael Kirchner