DR-Baureihe 98.7 (Bayerische BB II)

Technische Daten

Nummerierung:
2501 2531
DR 98 701 731
Stückzahlen:
31
Baujahre: 1899-1908
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Indizierte Leistung: 280 kW
Länge über Puffer: 10.010 mm
Dienstmasse: 42,6 t
Hersteller: Maffei
Bauart: B'B n4vt

Geschichte

Die Lokomotiven der Gattung BB II waren Nassdampflokomotiven der Bauart Mallet der Bayrischen Staatsbahn. Entwickelt wurden diese speziell für Nebenbahnen mit engen Kurvenradien. Die Auslieferung erfolgte in zwei Serien.

In der ersten Serie wurden zwischen 1899 und 1903 insgesamt 29 Lokomotiven produziert. Das zweite Baulos von 1908 bestand nur noch aus zwei Maschinen, die etwas länger und schwerer als deren Vorgänger waren.

1925 wurden alle Lokomotiven von der Deutschen Reichsbahn übernommen und als Baureihe 98.7 eingereiht. Aufgrund der unbefriedigenden Laufeigenschaften wurden sie in den 1930er Jahren bis auf drei Exemplare ausgemustert.

Bilder verfügbar