DRG-Baureihe 94.0 (Pfälzische T 5)

Technische Daten

05.04.1976 in Stolberg

05.04.1976 in Stolberg

Foto: Werner & Hansjörg Brutzer

Nummerierung:
DRG 94 001 004
Stückzahlen:
4
Baujahre: 1907
Ausmusterung: 1926
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h
Länge über Puffer: 12.020 mm
Dienstmasse: 72,0 t
Hersteller: Krauss
Bauart: E n2t
Gattung: Gt 55.14

Geschichte

Die T 5 der Pfalzbahn war eine laufachsenlose Güterzugtenderlokomotiven mit fünf Kuppelachsen und speziell für die Steilrampe zwischen Pirmasens und Biebermühle beschafft. In der Ebene erreichten sie mit einer Anhängelast von 1.510 t eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h, bei einer Steigung von 2% waren noch 30 km/h möglich.

Bei der Deutschen Reichsbahn wurden die Maschinen im Jahr 1925 als Baureihe 94.0 eingereiht, aber auch schon 1926 ausser Dienst gestellt, da sie nicht an die Leistungen der Lokomotiven aus Preußen oder Sachsen herankamen.





Bilder verfügbar