DB-Baureihe 740

Zur Gleisvermessung
740: Signaldienstwagen

Technische Daten

13.07.2006 im AW Cottbus

13.07.2006 im AW Cottbus

Foto: Olaf Wrede

Nummerierung: 740 001 006
Stückzahlen: 6
Umbau: Umbau AW Kassel 1990-1992
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Leistung: 220 kW
Länge über Puffer: 13.950 mm
Dientstmasse: 22,4 t
Bauart: A1

Geschichte

Aus Umbauten der Baureihe 798 sind die Signaldienst-Triebwagen der Baureihe 740 entstanden. Die gesamten Weichen-, Signalanlagen sowie Tunnelfunk aller Schnellfahrstrecken werden von den sechs Signaldienstwagen an den Standorten Kassel, Kornwestheim, Karlsruhe und Hannover gewartet und instandgehalten.

Das Dieselaggregat der Baureihe 740 ist in einem schallisolierten Raum untergebracht. Im Innenraum befinden sich des weiteren ein Aufenthaltsraum sowie ein großer Werkstattraum. In den Wagenkastenseiten befinden sich außerdem jeweils eine Klappe, um das Be- und Entladen von sperrigen Teilen zu ermöglichen.

Bilder verfügbar