DR-Baureihe SKL 25

SKL 25LK

Januar 1992 Wustermark Rbf

Januar 1992 Wustermark Rbf

Foto: Gerd Bembnista

Technische Daten

Stückzahlen: ca. 500
Baujahre: bis 1992
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Leistung: 4220 kW
Länge über Kupplung: 5510 mm
Hersteller: DR-Werk für GB Brandenburg
Bauart: B

Geschichte

Der Gleiskraftwagen SKL 25 wurde als Nachfolger des SLK 24 im Werk für Gleisbaumechanik in Brandenburg entwickelt und gebaut. Er wurde beim Gleisbau sowie der Streckenunterhaltung bei der Deutschen Reichsbahn der DDR eingesetzt.

1992 wurde die Produktion des SKL 25 zugunsten des SKL 26 aufgegeben.